• Archiv

    • März 2020
      Mo
      Di
      Mi
      Do
      Fr
      Sa
      So
       
       
       
       
       
       
       1 
       2 
       3 
       4 
       5 
       6 
       7 
       8 
       9 
      10
      11
      12
      13
      14
      15
      16
      17
      30
      31
       
       
       
       
       
       
       
  • RSS

  • Unbedingte Solidarität mit unseren Pflegekräften!
    Solidarität heißt für mich …
    • zu versuchen, das Große und Ganze im Blick zu behalten und sich im Sinne der gemeinsamen Sache nützlich zu machen;
    • das Bemühen, die Bedürfnisse und Vorstellungen des anderen im Auge zu behalten;
    • den eigenen Vorteil hintenan zu stellen
    • und die eigene Risiko- und Konfliktbereitschaft wenn nötig an ihre Grenzen zu führen, um den anderen nicht "hängen zu lassen".

    Wenn ich hingegen lese, in welche Situation unsere Pflegekräfte gerade getrieben werden,
    fahre ich aus der Haut!!!

    Gerade jetzt
    müssen wir ihnen den roten Teppich ausrollen!

    Der Diebstahl von Masken und Desinfektionsmitteln,
    auf dass ihr Schutz nicht mehr gewährleistet ist, geht gar nicht!

    Empfehlungen, deren Umsetzung sie "ans Messer liefern würden",
    sind Verrat, Schläge in die Gesichter. So demoralisiert man Menschen!!!

    Wenn die Lage nicht so ernst wäre würde ich ihnen raten: "Leute, das oberste Gebot ist Euer Eigenschutz. Sorgt für Euch und geht nach Hause. Eure Mitmenschen haben keine andere Konsequenz als die Folgen Eurer Abwesenheit verdient."

    Was machen wir, wenn unser medizinisches Personal ausfällt???